!Neu! Jetzt auch in Leverkusen

                          

Wochenendseminar 2. /3. Juni 2018

Mit Trauma-Aufstellung vom Überleben ins Leben

„Wer bin ich und was will ich?“

„Erkennen, was ist – entwickeln, was sein will.“

 

Inhalt:                  Mit der Anliegenmethode unbewusste Blockaden

                              erkennen und lösen und für sich privat sowie beruflich

                              neue Handlungsmöglichkeiten eröffnen              

 

Leitung:                  Annemarie Denk, München

                               Carsten Schmeisser, Leverkusen

 

Zeit:                         2. und 3. Juni 2018 jeweils 10 – 18 Uhr

 

Ort:                           CS Coaching Solutions Carsten Schmeisser

                                  Birkenbergstrasse 14 (im Medi OP)

                                  51379 Leverkusen (Opladen)

 

Kosten:                     100 Euro/Tag mit eigener Aufstellung

                                  50 Euro/Tag als Hospitant (ohne eigene Aufstellung)

 

Kontakt                  Annemarie Denk                             Carsten Schmeißer

Und                        0170 4919084                                 0171 4712712

Anmeldung:           denk@medibalance.com                 info@cs-coaching.de

                                www.medibalance.com

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Annemarie Denk und Carsten Schmeißer

 

Weiterhin in München:

 Seminartag Traumaaufstellungen/Aufstellen des Anliegens

Jeweils Samstag: 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag, 28. Juli 2018

Samstag, 25. August 2018

Samstag, 29. September 2018

Samstag, 3. November 2018

Samstag, 8. Dezember 2018 ausgebucht!


Selbstbegegnungabend mit Aufstellen des Anliegens

Montag, 29. Januar 2018, 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Montag, 26. Februar 2017, 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr


Genaue Beschreibung, Kosten und Anmeldung bitte bei Annemarie Denk, Seminarleiterin

 

_________________________________________________________

 

Buch Neuerscheinung!

Das Buch von Franz Ruppert und Harald Banzhaf  "Mein Körper, mein Trauma und Ich" unter meiner Mitwirkung mit dem Artikel: "Schmerzen als Traumafolgen" erscheint am 28. September 2017!

________________________________________

Meinen Buchbeitrag "Unerfüllter Kinderwunsch" finden Sie im Buch "Frühes Trauma" von Franz Ruppert, erschienen am 23. September 2014, vorgestellt auf der

2. Internationalen Tagung des VFGAM

am 10. bis 12. Oktober

im Münchner Kolpinghaus

_______________________________________________

Workshop von Annemarie Denk mit dem Thema:

"Mein Schmerz, mein Trauma, mein Ich"

am Freitag, 12. Oktober 2018, 14.15 Uhr bis 15.45 Uhr

auf dem 4. Internationalen Kongress des Vereins zur Förderung einer gesunden Autonomie e. V., 12. - 14.10.18

 

________________________________________________

Workshop von Annemarie Denk:

"Unerfüllter Kinderwunsch"

auf der 2. Internationalen Tagung des Vereins zur Förderung einer gesunden Autonomieentwicklung e. V. unter dem Motto:

Gesunde Beziehungen: Was sie sind, wie sie erreicht werden können und wie das Aufstellen des Anliegens dabei helfen kann.

Freitag, 10. Okt. 2014 bis Sonntag 12. Okt. 2014 

________________________________________


 

 

_________________________________________________________

Zum Heilsamen Singen gegen den Schmerz treffen wir uns wieder am

Termine folgen!

in der Paracelsus-Klinik


Ort: Cafeteria der Paracelsus-Klinik München

Klingsorstr.5

81927 München

www.paracelsus-kliniken.de

Diese Veranstaltung ist kostenfrei

 

Anmeldung und Info:

Annemarie Denk, Singleiterin

Tel.: 089 95 84 25 97

mobil: 0170 4919084

e-mail: denk@medibalance.com

______________________________________________________

 

Termine Heilsames Singen  im MediBalance:

Neue Termine folgen!

Unkostenbeitrag: 10,-- Euro

Bitte Anmeldung: Annemarie Denk

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fernsehbeitrag "Singen als Therapie"

im Servus Journal des Senders Servus TV

am Mittwoch, 30.11.2011

Die Sendung kann über die Mediathek des

Servus TV Senders aufgerufen werden unter:

www.servustv.com/cs/Satellite/Article/Servus-Journal-011259401647278


 

 

 

 

 

 

Ende

 

 

 

 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fernsehbeitrag über Singen gegen den Schmerz im Bayerischen Fernsehen:

Im Chor gegen Schmerzen.

 

   


Singendes Krankenhaus: Im Chor gegen Schmerz. Singen macht gute Laune, aber nicht nur das: Lieder können heilsame Wirkung haben, den Singen vertieft die Atmung, hilft Stress abzubauen und setzt einen wahren Glückscoktail im Gehirn frei. Diese Effekte werden jetzt auch in der Therapie von Schmerzpatienten genutzt. Fernsehbericht über das 1. singende Krankenhaus Bayerns in der Sendung Gesundheit.

Quelle: BR-Online.de

Siehe auch www.paracelsus-kliniken.de und www.singende-krankenhaeuser.de

 

 

 

Weitere Termine bitte auf "Termine" klicken!

                   

                     

                     

 

Nach oben